Suche Menu

Grebin - von Pferden, Wein und klaren Seen

Grebin liegt ein paar Kilometer nördlich von Plön und ist ein ruhiger, kleiner Ort, der aber einiges zu bieten hat.

In Grebin wird seit einigen Jahr Wein angebaut und daher darf Grebin sich "nördlichstes zusammenhängendes deutsches Weinbaugebiet" nennen. In unmittelbarer Nähe zu Grebins Weinhang steht die Grebiner Mühle, das Wahrzeichen des Ortes. Von hier aus erwarten Sie traumhafte Blicke auf die Landschaft und Sie werden verstehen, warum unser Landstrich eine "Schweiz" ist.

Aber auch Pferdeliebhaber hat die weitläufige Flur hat in den Ort gezogen, hier finden Sie Reitställe und Gestüte.

Der Schluensee gehört zu den saubersten Seen Schleswig-Holsteins, im Ortsteil Görnitz finden Sie die ideale Badestelle für den Sprung ins kühle Nass.

Gestüt Hohenschmark, © Gestüt Hohenschmark© Gestüt Hohenschmark

Sehenswürdigkeiten

Deutschlands nördlichster Weinhang, eine alte Mühle, Weiden mit Pferden und Ponys, gemütliche Restaurants ...

Schlafzimmer Ferienwohnung, © Bernd Kilian© Bernd Kilian

Ferienwohnungen und -häuser buchen in Grebin

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in direkter Seelage oder Seenähe, Reiterhöfe vor Ort

Gut einschlafen, gut aufwachen, © RainerSturm  / pixelio.de© RainerSturm / pixelio.de

Ferienwohnungen in Grebin im Überblick

Die ruhig gelegenen Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Grebin - Deutschlands nördlichstem Weinanbaugebiet - im Überblick.

Lecker, Fisch!, © Haus Schwanensee© Haus Schwanensee

Essen & Trinken

Die Grebiner Restaurants - von echten Holsteiner Spezialitäten wie Labskaus bis hin zu regionalen Fischgerichten